powered by cineweb

Wilhelm-Leuschner-Str. 20
67547 Worms

Telefon:
0 62 41 - 22 33 6 (Kasse)
0 62 41 - 20 69 21 (Büro)



Anfahrt

facebook Instagram



Heute noch im Programm

Für heute sind keine Filme mehr im Programm, bitte sehen Sie in das Programm für die kommende Woche.

FKK

Neugierig geworden, was sich hinter dem Kürzel FKK versteckt? Einmal im Monat (in der Regel am ersten Dienstag des Monats) laden wir Sie in Zusammenarbeit mit der Seniorenakademie zu einem kurzweiligen Nachmittag ins Kino: Um 15 Uhr servieren wir Ihnen am Platz ein Stück Kuchen mit einer Tasse Kaffee. Anschließend zeigen wir Ihnen einen ausgesuchten Film. Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung bei Film, Kaffee und Kuchen!

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen eine Stornierung bereits gekaufter Eintrittskarten nicht möglich ist.

Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 107 Min.
  • Ab dem 04.09.2018

Das angesagte Architektenpaar Valentin D. (Dany Boon) und Constance Brandt (Laurence Arné) organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch'ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor, der niemand anderer als sein Schwiegervater (François Berléand) ist, im Glauben, er sei Waise aus einer aristokratischen, persischen Familie, ein naher Nachkomme des Schahs aus dem Iran. Dabei leben Valentins Bruder Gustave (Guy Lecluyse), seine Schwägerin Louloute (Valérie Bonneton) und deren Tochter in Nordfrankreich in einem Wohnwagen zwischen dem Haus seiner Mutter (Line Renaud) und dem Autoschrottplatz seines Vaters (Pierre Richard). Valentins Bruder Gustave, der sich in akuten finanziellen Nöten befindet, sieht als einzigen Ausweg, wieder Kontakt mit seinem wohlhabenden Bruder aufzunehmen und sich von ihm Geld zu leihen. Er erzählt seiner Mutter, Valentin habe die ganze Familie nach Paris eingeladen, um dort ihren 80. Geburtstag zu feiern und die Familie wieder zu versöhnen. Als die Provinzler aus dem Norden dann überraschend im Museum für Moderne Kunst auftauchen und die beiden völlig gegensätzlichen Welten aufeinandertreffen, wird es explosiv... (Quelle: Verleih)

Unsere Erde 2

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 94 Min.
  • Ab dem 02.10.2018

UNSERE ERDE 2 nimmt uns mit auf eine unvergessliche Reise um die Welt und enthüllt unglaubliche Wunder der Natur und Tierwelt. Im Laufe eines einzigen magischen Tages folgen wir der Sonne von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von exotischen Regenwäldern bis hinein in den Großstadtdschungel. UNSERE ERDE 2 lässt uns tief in die unterschiedlichsten Lebensformen auf unserem Planeten eintauchen und ihren Alltag hautnah und intensiver als jemals zuvor miterleben. In den Hauptrollen: Ein Zebrafohlen, das gemeinsam mit seiner Mutter einen reißenden Fluss überquert. Ein Pinguin, der jeden Tag heldenhaft einen lebensgefährlichen Weg zurücklegt, um seine Familie mit Nahrung zu versorgen. Eine Familie von Pottwalen, die es liebt, vertikal treibend zu dösen und ein Faultier, das der Liebe hinterherjagt. (Quelle: Verleih)

Arthur & Claire

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 98 Min.
  • Ab dem 06.11.2018

ARTHUR & CLAIRE erzählt davon, wie sich Tragik in Hoffnung verwandeln kann, wenn man das Glück hat, dem richtigen Menschen zu begegnen - auch wenn es schon fast zu spät ist. Unterfüttert mit schwarzem Humor und einer Portion Lakonie, handelt die Tragikomödie von der abenteuerlichen Begegnung zweier völlig verschiedener, lebensmüder Menschen, die sich selbst im Zuge einer einzigen Nacht in Amsterdam völlig neu kennenlernen. In klugen, witzigen Dialogen kreisen Arthur (Josef Hader) und Claire (Hannah Hoekstra) um die Dinge, die das Leben wirklich ausmachen und beschließen, sich diesem Leben zu stellen und es bis zum letzten Augenblick auszukosten. (Quelle: Verleih)

Die Pariserin - Auftrag Baskenland

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 98 Min.
  • Ab dem 04.12.2018

In wunderschönen Bildern erzählt Regisseur Ludovic Bernard in "Die Pariserin - Auftrag Baskenland" eine temporeiche und witzige Liebesgeschichte um die bildschöne, erfolgreiche Großstadtpflanze Sybille, die im Auftrag ihrer Firma ins malerische Baskenland reist, um einen alteingesessenen Familienbetrieb aufzukaufen und an dessen Stelle einen Supermarkt zu errichten. Schnell wird sie mit der Sturheit der illustren Dorfbewohner und deren unvergleichlicher Lebensart konfrontiert und erliegt allmählich dem Charme des liebenswerten Machos Ramunxu, der ihr zeigt, worauf es im Leben statt Geld und Erfolg wirklich ankommt: Liebe, Freundschaft und Loyalität. (Quelle: Verleih)

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 89 Min.
  • Ab dem 08.01.2019

Die lebensfrohe Aurora (Agnès Jaoui) hat zwei Töchter, ist geschieden und steht mitten im Leben. Doch plötzlich wird ihre Welt durcheinandergewirbelt: Aurora erfährt, dass sie Großmutter wird, fliegt aus ihren Job und muss zu allem Überfluss feststellen, dass Älterwerden nicht so einfach ist. Von Beratungsterminen beim Jobcenter, verrückt spielenden Hormonen, Konflikten mit ihren Töchtern und misslungenen Dates, wird Aurora mit den Herausforderungen des Lebens konfrontiert. Als Aurora dann ihrer Jugendliebe Christophe wiederbegegnet, wird aber alles noch einmal ganz anders. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Mano und ihren beiden Töchtern erlebt Aurora mehr und mehr, dass man etwas loslassen muss, um neu beginnen zu können. (Text: Verleih)

Book Club

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 104 Min.
  • Ab dem 05.02.2019

In ihrem regelmäßig stattfindenden Buchclub nehmen sich vier lebenslange Freundinnen in ihren Sechzigern mit „Fifty Shades Of Grey“ ein für ihr Alter eher ungewöhnliches Werk vor, welches ihr Leben nachhaltig verändern wird…

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB